Sonntag, 29. September 2013

Shopping bei Hilco

...einfach so...NEIN
meine Eltern wohnen in der Nähe und 
da ließ es sich super mit einem Besuch verbinden.



... jetzt wisst ihr warum ich auf den Holländischen Stoffmarkt in Dresden verzichtet habe
und dies ist mir wirklich schwer gefallen.

Es war sehr angenehm zu stöbern
(kein geträngel und warten)
  nette Angestellte die sofort mit Rat und Tat zur Verfügung standen


Schnell hatte ich mir über Wachstuch und einen Teil der neue Kollektion 
ein Überblick verschafft (Wow)
  ...ich sag nur *Kaufrausch*

Zum Glück hatte ich mir einen Zettel geschrieben
und ein Budget festgelegt!

Also konzentrierte ich mich auf die Kinder-Stoffe

Sie nicht nur anzuschauen sondern auch zu fühlen und danach auszuwählen ist schon was anderes
als in den Onlineshop`s 

Diese Stoffe und Bündchen haben letztendlich den Weg mit 
nach Dresden gefunden 




Das Budget habe ich nicht überschritten 
ich hatte mich unter Kontrolle ;-)

... das nächstes Wochenende ist lang
und das Räuberkind fährt mit Papa angeln.

Was werde ich wohl tun??

LG eure Karina



Kommentare:

  1. Sieht sehr verführerisch aus. Wie waren denn die Preise so? Ich habe ja keine Ahnung, was solche Stoffe im Einkauf kosten und wie es dann im Werksverkauf sein könnte.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Der mit den koalas ist ja mal cool :-)
    Ganz tolle Muster und Farben

    AntwortenLöschen